Skip to main content

Einige Schülerinnen des 11. Jahrgangs haben im Rahmen ihres Unterrichts einen Flyer zum spannenden Fach Darstellendes Spiel (DS) in der Oberstufe erstellt, der hier heruntergeladen werden kann. Schaut doch mal rein ...

Jugend-debattiertAm 19. Juni 2023 fand in der Aula der IGS Peine der Schulwettbewerb „Jugend debattiert“ statt. Dabei handelt es sich um einen jährlichen Wettbewerb, bei dem Schülerinnen und Schüler des achten Jahrgangs ihre Fertigkeiten in der Kunst des freien Sprechens und der ergebnisorientierten Debatte unter Beweis stellen. Ziel ist es, den Jugendlichen beizubringen, wie sie ihre Meinung klar und strukturiert äußern, sich mit den Ansichten anderer auseinandersetzen, aktiv zuhören und auf sachliche sowie faire Weise debattieren können.

„Wann wird’s mal wieder richtig früher?“, „Dysutopia“ und „Fabelhafter Wahn – Denkst du noch oder genderst du schon?“ auf der Bühne der IGS Peine.

Theaterkurs führt eigene Stücke vor                        

galerie1Hinter der Cumberland'schen Galerie in Hannover befinden sich die Probebühnen der Staatstheaters. Diese sind für die Öffentlichkeit eigentlich nicht zugänglich. Für uns als Premierenklasse Darstellendes Spiel (Jg. 12 bei Frau Koop) wurde aber natürlich eine Ausnahme gemacht. Exklusiv konnten wir einer Probe des Ensembles beiwohnen! Gemeinsam mit Regie, Dramaturgie und Schauspieler*innen gingen wir der Frage nach, was Liebe heute bedeutet und welche Rolle Feminismus für beide Geschlechter in einer Beziehung haben kann.
Die Premiere des gleichnamigen Stückes "Liebe - eine argumentative Übung" findet am 17.03. statt. Wir sind gespannt und freuen uns auf die After-Show-Party danach :-).

Jugend debattiertSollen an der IGS Peine zukünftig alle Fächer bis Jahrgang 10 im Klassenverband unterrichtet werden? Dies war nur eine der spannenden Fragen, mit der sich die Debattantinnen und De-battanten im Schulfinale des Wettbewerbs „Jugend debattiert“ am Freitag, 08.07.22 auseinan-dersetzten.

Darstellendes SpielAls Abschluss ihres Kurses im Darstellenden Spiel arbeiteten die Kurse der Jahrgänge 11 und 12 von Julienne Koop mit Studierenden der Hochschule für Bildende Künste (HBK) Braunschweig zusammen zum Drama "Maria Stuart".

BildungsmaschineAm 21.06. startete die Schultheaterwoche Braunschweig. Und wir mittendrin! Wir hatten die Ehre, diese sogar zu eröffnen.

TheaterpremiereAm 10.06.22 war es endlich so weit. Die Premiere unseres Stückes „Die Unterkurs Revolution“ stand vor der Tür. Dass dieser Tag aufregend werden würde, war uns bewusst, doch niemand konnte ahnen, dass es so anders ablaufen würde.

revolution-blockbuster-ankuendigung„Die Unterkurs Revolution“ und „Blockbuster am Freitag“ auf der Bühne der IGS Peine.

Bald ist es endlich so weit: Bühne frei für den DS-Kurs Koller!
Am 10.06.2022 um 19.00 Uhr führt der Prüfungskurs sein selbst geschriebenes Stück „Die Unterkurs Revolution“ in der IGS Peine auf.

Theaterkurs in SievershausenDer Theaterkurs des 12. Jahrgangs unter der Leitung von Frau Koller machte vom 25.04. bis 29.04.2022 eine Exkursion in Form einer Probenwoche nach Sievershausen.

Kurzfilme aus dem Lockdown des Prüfungskurses Darstellendes Spiel des 13. Jahrgangs

Titel der Filme: Jane Doe, Rausatmen, Gray World, Kampf zwischen Gut und Böse
Autor*innen: Naya Dreyer, Joscha Harms, Jan Malte Kruse, Marit Noack
Kursleitung: Agnes Koller

Schüler*innen des 11. Jahrgangs der IGS Peine nahmen am Festival der Theaterformen teil
Mittwoch, 8. Juli 2020, 10:04

Was ist die Masterclass und womit befassten wir uns?

Der Kurs Darstellendes Spiel des 11. Jahrgangs der IGS Peine unter der Leitung von Frau Wolfarth, hatte vom 29. Juni bis zum 4. Juli die Möglichkeit an der Projekt „Masterclass" mitzuwirken, welches von dem Festival der Theaterformen organisiert wurde. Das Vorhaben war es, gemeinsam mit dem berühmten Künstler Eko Supriyanto aus Indonesien ein Stück zu kreieren, welches anschließend vorgeführt werden sollte.

Rückmeldungen (Fehler, Ergänzungen, merkwürdige Darstellung usw.) bitte an homepage@igs-peine.de melden. Danke!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.