Das sind unsere Leitziele:

1) Wir lernen miteinander und voneinander [Details]

Wir legen Wert auf Viel­falt in unserer Schülerschaft.
Alle Kinder werden in Jahrgang 5 in Klassenverbände aufgenommen, in denen alle Leistungsprofile vertreten sind.
Wir gestalten gemeinsames Lernen.
Alle Schülerinnen und Schüler werden täglich zu selbstständigem und kooperativem Lernen angeleitet.
Wir schaffen eine angstfreie Lern­atmosphäre.
Alle Schülerinnen und Schüler haben die Chance, sich ohne Angst vor Sitzenbleiben zu entwickeln.
Wir bieten ein anregendes Lern­umfeld.
Alle Räume und das Außengelände werden nach einem ganzheitlichen Gestaltungskonzept eingerichtet und gepflegt.
Wir erwarten von jedem best­mögliche Leistungen.
Alle Schülerinnen und Schüler erhalten halbjährlich eine ausführliche schriftliche Rückmeldung über die eigene Leistungsentwicklung.
Wir fördern individuell.
Für jedes Kind werden nach Feststellung der Lernausgangslage zusätzliche, jahrgangsspezifische Lernangebote entwickelt. 
Wir verstehen Lernen als gemeinsame Aufgabe.
In jedem Halbjahr gestalten Schüler und Eltern Lernangebote. 
Wir unterstützen jedes Kind auf dem Weg zum bestmöglichen Schulabschluss.
Alle Schüler und Eltern ab Jg. 8 werden mindestens zweimal jährlich über den Lernstand in Bezug auf den angestrebten Abschluss informiert und beraten.

2) Wir gestalten den Unterricht ganzheitlich und schülerorientiert [Details]

Wir planen unseren Unterricht gemeinsam.
Die in einem Jahrgang unterrichtenden Lehrkräfte arbeiten nach einem gemeinsam erstellten Jahresplan.
Wir organisieren ganzheitliche Lernprozesse.
Die Jahrgangsteams stimmen vor Beginn des Schuljahres die Unterrichtsinhalte fächerübergreifend aufeinander ab.
Wir fördern das eigenverant­wortliche Lernen der Schüler.
Jeder Schüler arbeitet mindestens 4  Stunden pro Woche selbstständig nach einem Wochenplan.
Wir gestalten unsere Unterrichts­inhalte verständlich und vielseitig.
Der Unterricht beinhaltet handlungsorientierte und schüleraktivierende Elemente, die viele Sinne ansprechen.
Wir üben vielfältige Lern- und Arbeits­methoden ein.
Alle Schüler und Lehrkräfte arbeiten nach einem schuleigenen Methodenkonzept.
Wir bereichern unseren Unterricht durch den Einsatz moderner Medien.
Alle Schülerinnen und Schüler werden ab Klasse 5 an den praktischen und kritischen Gebrauch neuer Medien herangeführt.
Wir entwickeln unsere pädagogischen und fachlichen Kompetenzen weiter.
Alle Lehrerinnen und Lehrer nehmen verbindlich an mindestens einer Fortbildung im Jahr teil.

3) Wir erziehen zu selbstbewussten und eigenverantwortlichen Persönlichkeiten [Details]

Wir erziehen zu demokratischem Handeln.
Alle Schülerinnen und Schüler können ihre Meinung frei äußern und über Belange der Klasse sowie der Schule mitentscheiden.
Wir legen Wert auf einen freundlichen und respektvollen Umgang miteinander.
Alle gestalten das tägliche Schulleben auf der Basis des Schulvertrags.
Wir üben selbstverant­wortliches und soziales Handeln ein.
Alle Schülerinnen und Schüler sollen kontinuierlich Verantwortung für sich und andere übernehmen.
Wir unterstützen die Ausbildung individueller Interessen und Fähigkeiten unserer Schülerinnen und Schüler.
Jedes Kind hat die Möglichkeit, aus unterschiedlichen Angeboten persönliche Lernschwerpunkte zu setzen und zu entwickeln.
Wir arbeiten in Erziehungs­fragen mit den Eltern zusammen.
Alle Eltern erhalten über die Tutoren regelmäßig Rückmeldungen über das Verhalten ihres Kindes.
Wir bieten umfassende Beratung und  Hilfe bei schulischen und persönlichen Problemen.
Alle Schüler, Lehrer und Eltern haben die Möglichkeit sich jederzeit an die Beratungslehrkräfte, die Sozialpädagogen oder die Schulmediatoren zu wenden.
Wir gehen gewalt­frei miteinander um.
Alle Schüler lernen angemessene Konfliktlösungsstrategien kennen.
Wir fördern das Gesundheits­bewusstsein unserer Schülerinnen und Schüler.
Alle Schüler der Jahrgänge 5 – 7 essen in der Mensa.Unser Pausenangebot bietet vielfältige Bewegungsmöglichkeiten, aber auch Ruhezonen.

4) Wir denken und handeln konsequent umweltbewusst [Details]

Wir vermitteln Umwelt­bewusstsein fächer­über­greifend als besonderen Schwerpunkt.
Jeder Schüler nimmt in der Sekundar­stufe I an mindestens einem ökologischen Projekt teil.
Wir fördern das ökologische Handeln aller im Schulalltag.
Alle Schülerinnen und Schüler werden kontinuierlich auf umweltbewusstes Verhalten aufmerksam gemacht.
Wir integrieren den aktiven, ver­ant­wortungs­bewussten Umgang mit Tieren und Pflanzen in den Schulalltag.
Alle Lehrkräfte binden das schuleigene Umwelt­zentrum in ihren Unterricht ein.
Wir bieten unser schuleigenes Umwelt­zentrum als einen besonderen Lernort an.
Allen Interessierten werden praxisnahe ökologische Bildungsprojekte angeboten.
Wir nehmen regelmäßig an Wettbewerben mit ökologischen Themenstellungen teil.
Allen ökologisch interessierten Schülerinnen und Schülern wird die Möglichkeit geboten, an Wettbewerben teilzunehmen.

5) Wir pflegen ein vielseitiges und offenes Schulklima [Details]

Wir bieten ein vielfältiges tägliches Freizeit­angebot.
Alle Schülerinnen und Schüler können aus einem breiten Mittagsfreizeitangebot auswählen.
Wir bieten ein gemeinsames Mittagessen an.
Alle Schülerinnen und Schüler können am täglich wechselnden Essensangebot teilnehmen; die Klassen der Jahrgänge 5 – 7 essen mittags gemeinsam.
Bei uns finden regelmäßig besondere Schul­veranstal­tungen statt.
Alle am Schulleben Beteiligten gestalten gemeinsam Veranstaltungen.
Wir gestalten ein Schulklima, in dem sich alle wohlfühlen.
Wir überprüfen regelmäßig die Schul­zufriedenheit aller Beteiligten und entwickeln Maßnahmen zur Verbesserung.
Wir gestalten den Schultag abwechslungsreich.
Alle achten auf den Wechsel von Lern- und Ent­spannungs­phasen.

6) Wir arbeiten engagiert und zielorientiert in Teams [Details]

Wir arbeiten konstruktiv und solidarisch zusammen.
Alle Teams arbeiten nach gemeinsam festgelegten Regeln.
Wir stimmen unsere pädagogisch-didaktische Arbeit im Jahrgangsteam regelmäßig ab.
Alle Lehrkräfte und pädagogischen Mitarbeiter halten sich an gemeinsam festgelegte Regeln und Absprachen.
Wir gewährleisten die kontinu­ierliche Begleitung und Beratung der Schülerinnen und Schüler durch ein festes Lehrerteam.
Jede Lehrkraft ist einem Jahrgangs­team zugeordnet und hat dort ihren Tätigkeitsschwerpunkt.
Wir lernen in Fachteams jahrgangs­übergreifend voneinander.
Alle Lehrkräfte arbeiten regelmäßig mit Lehrkräften anderer Jahrgangsteams zusammen.
Wir entwickeln unsere Schule unter Beteiligung von Eltern und Schülern.
In allen Schulgremien arbeiten Eltern, Schüler, Lehrkräfte und Pädagogische Mitarbeiter an zentralen Projekten zur Weiter­entwicklung der Schule zusammen.
Wir überprüfen und verbessern ständig unsere Arbeit.
Alle Ziele und Konzepte werden gemeinsam überprüft und reflektiert.
Die Mitglieder unserer Schulleitung arbeiten eng und vertrauensvoll zusammen.
Alle Vorhaben der Schulleitung werden untereinander abgestimmt und gemeinsam umgesetzt.
Unsere Schulleitung sorgt für die gemeinsame Entwicklung von Zielen und deren Umsetzung.
Alle Entscheidungen werden nach einem verbindlichen und transparenten Schulleitungs­konzept getroffen.

7) Wir arbeiten regelmäßig mit unseren Kooperations­partnern zusammen [Details]

Wir bereichern den Unterricht regelmäßig durch den Besuch außerschulischer Lernorte.
In jedem Schuljahr unternehmen die Schülerinnen und Schüler im Unterricht mindestens eine Exkursion.
Wir kooperieren intensiv mit außer­schulischen Partnern, Institutionen und wissenschaft­lichen Forschungs­einrichtungen.
In jedem Schuljahr werden Projekte mit unseren Kooperations­partnern durchgeführt.
Wir binden außer­schulische Experten in den Unterricht ein.
Alle Kinder erleben während ihrer Schulzeit in jedem Jahrgang Experten im Unterricht.
Wir begleiten alle Schülerinnen und Schüler kontinuierlich auf ihrem Weg der beruflichen Orientierung.
Jede Schülerin und jeder Schüler der Sekundarstufe I nimmt an berufs­orientierenden Maßnahmen teil.
Wir organisieren den Austausch mit unseren ausländischen Partnerschulen.
Jede Schülerin und jeder Schüler hat mindestens einmal die Gelegenheit, an einem Schüler­austausch oder einem internationalen Sportturnier teilzunehmen.

8) Wir präsentieren uns als Integrierte Gesamtschule selbstbewusst in der Öffentlichkeit [Details]

Von den Schulgremien verabschiedete Fassung vom 15.04.2008

Eine Druck- und Lesefassung unseres Leitbildes steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung.

Wir achten auf unser Ansehen in der Öffentlichkeit.
Alle tragen durch ihr Verhalten zum guten Ruf unserer Schule bei.
Wir informieren die Öffentlich­keit über die Ergebnisse unserer Arbeit.
Regelmäßig werden Eltern, Schüler und die Medien über Projekte und Veranstal­tungen unserer Schule informiert.
Wir laden regelmäßig Gäste in unsere Schule ein.
Es werden regelmäßige Veranstal­tungen für die Öffentlich­keit angeboten.
Wir stellen uns regionalen und überregionalen Wettbewerben.
Ausschreibungen für Wettbewerbe werden durch die Schulleitung und die Fachbereichs­leitungen systematisch gesichtet. 
Wir informieren auf unserer Homepage über unser Profil und aktuelle Termine.
Terminplan und Pressespiegel auf der Homepage werden laufend aktualisiert.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok