seashore1.jpgseashore2.jpgseashore3.jpg

Interesse an der Aufnahme in unseren neuen 5. Jahrgang?

07.01.2019

So können Sie und Ihre Kinder die IGS Peine kennenlernen

Um einen Einblick in unsere Schule zu erhalten, bieten wir den Kindern und Eltern:

 

  • einen Infoabend am 19. Februar 2019 um 19 Uhr: Hier stellen wir Ihnen vor allem das pädagogische Konzept und die Räumlichkeiten vor.

  • Schnuppervormittag: Im Zeitraum vom 4.3. - 5.4.19 können die 4. Klassen der Grundschulen einen Vormittag in unserer Schule verbringen, in verschiedenen Aktionen den Unterricht und das Gelände kennenlernen und das Mittagessen in unserer Mensa probieren (die Anmeldung erfolgt über die Grundschule).

  • einen Info- und Erlebnistag am 23.03.2019 von 11-14 Uhr: Kinder und Eltern können sich nun gemeinsam einen Eindruck über die Schule, das Konzept, den Unterricht, die Ganztagsangebote, das Essen usw. verschaffen.

  • Anmeldung: 6. Mai 8 - 18 Uhr und 7. Mai 8 - 14 Uhr.

 

Herzlich willkommen!

Filmwettbewerb geht in die letzte Runde – IGS Peine unter den letzten 10 Mitbewerbern – Jetzt mit abstimmen!

04.03.2019

FilmwettbewerbDer inklusive Filmwettbewerb „ganz schön anders – ganz schön aufregend“ von „Blickwechsel e.V.“ geht in die letzte Runde. Unter den letzten 10 Mitbewerbern (von insgesamt 60 eingereichten Werken) ist der Kurzfilm-Western „Zwei Federn – Eine Liebe“, gedreht vom Zertifikatskurs Theater unseres 9. Jahrgangs. Als Hauptgewinn winkt eine Kursfahrt nach Berlin in die Filmstudios Babelsberg, außerdem ist der Gewinnerfilm automatisch für die Niedersachsen Filmklappe nominiert. Das ist ein Kurzfilmwettbewerb des Landes Niedersachsen, an dem sich jede und jeder beteiligen kann, der Spaß am Filmemachen hat.

Nun braucht das Filmteam der IGS auch Ihre Unterstützung: Denn außer den Hauptpreisen wird auch noch ein Publikumspreis für die meisten „Daumen hoch -Klicks“ auf Youtube vergeben. Es wäre toll, wenn wir genug Unterstützer zusammenbekommen, die uns nach vorne voten! Noch bis 27. März kann abgestimmt werden.

Zur Abstimmung geht’s hier: https://www.youtube.com/user/Kurzfilmwettbewerb/videos

Weiterlesen: Filmwettbewerb geht in die letzte Runde – IGS Peine unter den letzten 10 Mitbewerbern – Jetzt mit...

250 Gäste bei der SV-Party der IGS Peine

28.02.2019

brauchten eine kurze PauseSchule ist mehr als nur ein Lernort, Schule ist ein Lebensort. Und auch Feste und Feten gehören zum Leben. Alljährlich organisieren die Schülervertreter der IGS Peine eine Party für ihre Schule.

Weiterlesen: 250 Gäste bei der SV-Party der IGS Peine

IGS Peine seit über 15 Jahren auf der Piste

28.02.2019

Skifahrt 2019Seit mehr als 15 Jahren wird an der IGS Peine ein Ski- und Snowboardkurs angeboten. Startete die bei den Schüler*innen sehr beliebte Fahrt als reine Arbeitsgemeinschaft, können diese attraktiven Sportarten seit Einrichtung der Oberstufe auch als Sportkurse gewählt werden. Zusammen mit den Fahrten zum Wellenreiten, Mountainbiking und Trekking bietet die IGS Peine somit ein abwechslungsreiches Angebot an externen Sportblockkursen.

Weiterlesen: IGS Peine seit über 15 Jahren auf der Piste

Schüler der IGS Peine erkunden mit der Ostfalia Hochschule ihre Potentiale

25.02.2019

Gruppenbild beim PotentialworkshopAm 19. Februar nahmen 15 Schülerinnen und Schüler des 11. Jahrgangs am ersten Potentialworkshop teil, der von den Ostfalia-Talentscouts Laura Sanau und Jessica Bangisa durchgeführt wurde. Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler haben sich bei dem fünfstündigen Workshop intensiv mit ihren eigenen Fähigkeiten und Interessen beschäftigt und diese mit ihren Berufswünschen abgeglichen. Zum Abschluss wurden sinnvolle nächste Schritte, wie weiterführende Internetrecherche, Praktika oder Hochschulbesuche besprochen.

Weiterlesen: Schüler der IGS Peine erkunden mit der Ostfalia Hochschule ihre Potentiale

Schüleraustausch nach Frankreich

07.02.2019

Seit mittlerweile drei Jahren besteht die deutsch-französische Schulpartnerschaft zwischen der IGS Peine und dem Institution Sainte Jeanne d´Arc in Vitré. „Es ist so wichtig, dass unsere Schüler die Möglichkeit erhalten, die französische Sprache auch außerhalb des Klassenzimmers in authentischen Situationen anzuwenden.“ begründet Monika Krengel ihren Einsatz. Gemeinsam mit der Französischlehrerin Sylvia Klages gelang es ihr durch viel Engagement die Partnerschule im französischen Vitré für die IGS Peine zu gewinnen.

Im Herbst 2018 erhielt die IGS Peine zum dritten Mal Besuch aus Frankreich.

Weiterlesen: Schüleraustausch nach Frankreich

Die Liebe zur Tier-und Pflanzenwelt mit unseren baskischen Gästen teilen...

06.02.2019

Innerhalb des Spanisch Austausches besuchten 19 baskische Schüler vom 27.12 bis zum 4.12.2019 unsere Schule und wohnten bei uns Schüler der IGS Peine. Während dieser Woche haben wir zusammen viele verschiedene Aktivitäten unternommen und sind so zu einer witzigen Gruppe zusammengewachsen.

Weiterlesen: Die Liebe zur Tier-und Pflanzenwelt mit unseren baskischen Gästen teilen...

Wie erinnern wir in Zukunft?

04.02.2019

Am 21.01.2019 lud der niedersächsische Landtag Jugendliche und junge Erwachsene, welche verschiedene Gedenkstätten repräsentierten, zu einer Dialog-Veranstaltung nach Hannover ein.

Grund dieses Zusammenkommens war eine wichtige Frage, welche nun mit dem wachsenden Verschwinden der Zeitzeugen immer mehr an Priorität erlangt.: "Wie können wir in Zukunft an den Holocaust erinnern?"

Die Veranstaltung begann um 15 Uhr im Leibniz-Saal des niedersächsischen Landtages. Zuerst begrüßte die Präsidentin des Landtages, Dr. Gabriele Andretta, alle Anwesenden. Professor Dr. Dietmar von Reeken von der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und Jugend für Dora e.V. leiteten die Einführung in die Arbeitsphase. Denn die Vertreter der Gedenkstätten teilten sich in vier Arbeitsgruppen auf und erarbeiteten gemeinsam Ideen und tauschten viele Erfahrungen zum Thema Erinnerungskultur aus.

Um 17 Uhr wurden die Ergebnisse der jeweiligen Gruppen präsentiert und fanden sogar bei einer Handvoll Abgeordneten des Landtages Niedersachsen Gehör.

Ideen und Anstöße zu sammeln, war das Ziel dieser Veranstaltung. Der Landtag wollte den jungen Leuten einen Raum für Ihre Vorstellungen zu diesem Thema ermöglichen. Sinn war es von der jungen Generation zu hören, wie die Erinnerungskultur moderner und attraktiver gestaltet werden kann.

Zusammenfassend gesagt war diese organisierte Dialog-Veranstaltung eine sehr aufregende Erfahrung. Zum einen fühlte man sich geehrt, dort eingeladen gewesen zu sein und es war spannend, den niedersächsischen Landtag persönlich zu erleben und dort seinen Ideen freien Lauf zu lassen. Zum anderen war es erfreulich, dass der Landtag sich Zeit genommen hatte, so eine Veranstaltung zu organisieren und dass den Politiker*innen die Meinung von uns Jugendlichen und jungen Erwachsenen sehr wichtig zu sein scheint.

Verfasst von Linda Franzke, Schülerin der IGS Peine

Hier findet man den Bericht zu der Veranstaltung:

Bericht

Im Gespräch mit Angelina Gensrich und Gian-Luca Streitle

21.01.2019

Angelina Schindler und Gian-Luca StreitleFür Angelina Gensrich (Klasse 9.2, 15 Jahre) und Gian-Luca Streitle (Klasse 11.3, 16 Jahre) begann das noch frische Jahr 2019 sogleich mit einem Highlight. Bürgermeister Klaus Saemann ehrte die beiden Schüler der IGS Peine im Rahmen des Neujahrsempfangs der Stadt Peine für ihre sportlichen Leistungen. Auch Schulleiterin Ulla Pleye lud die Beiden zu einer netten Runde ein und zollte den beiden Sportlern ihren ganzen Respekt für ihre Leistungen und ihr Engagement in Schule und Sport. Im Rahmen dieser Gesprächsrunde konnten wir noch viel mehr über Angelina und Gian-Luca erfahren:

Weiterlesen: Im Gespräch mit Angelina Gensrich und Gian-Luca Streitle

Wilde Bienen an der IGS

Baumwurzel und Erdberge auf dem GeländeDas ehrgeizige Projekt vieler IGS Schülerinnen und Schüler nimmt Formen an.

Nach dem ersten großen Schreck „Was sollen die riesigen Baumwurzeln hier“, haben sich die Gemüter beruhigt.

Weiterlesen: Wilde Bienen an der IGS

Energie-Scouts

Klassenübergreifend wurden 20 interessierte Schüler*innen ausgesucht aus dem Pool derjenigen, die sich für die Mitarbeit an Umweltthemen in der Schule bereiterklärt hatten. Diese „Energie-scouts“ sollten über die SV die Themen und die gewählten Schwerpunkte in der Schule bekanntmachen und Klassen unterstützen.

Im ersten Jahr wurde die „Umweltchallange“, eine Initiative des Landkreises für alle Schulen, als Schwerpunktthema bestimmt. Alle Klassen konnten mitarbeiten beim Mülltrennen, Sauberhalten des Klassenraumes und der Schule, beim Energiesparenden „Licht aus“ etc. Mit der originellen Durchführung und Darstellung der Klassenergebnisse konnte eine Jury einen Sieger wählen. Im Landkreis gab es eine entsprechende Wahl dann für die beteiligten Schulen.

Im nächsten Schritt werden Lernstationen geplant, um besonders den unteren Klassen an praktischen Aufgaben den Sinn und die Wirkung von umweltschonenden Aktionen nahezubringen.

Joomla templates by a4joomla