seashore1.jpgseashore2.jpgseashore3.jpg

Schüler der IGS Peine sagen dem Müll den Kampf an

20.12.2018

Schülerinnen und Schüler sammeln MüllDie Schülerinnen und Schüler der Klasse 6.1 haben es sich zur Aufgabe gemacht, wöchentlich für Ordnung und Sauberkeit an der Herrenfeldstraße zu sorgen. Jeden Mittwoch sammeln sie dort gemeinsam den Müll, den Andere achtlos in die Gegend geworfen haben und entsorgen diesen sachgerecht. Die Sechstklässler wenden sich neben ihrer eigenen Sammelaktion auch direkt mit einem Appell an ihre Mitschülerinnen und Mitschüler, speziell auch der Oberstufe, da diese den Weg zum Discounter an der Herrenfeldstraße häufig nutzen, und bitten sie darum, ihren Müll ordentlich zu entsorgen. Mit diesem Projekt möchte die Klasse 6.1 an der Umweltchallenge der IGS Peine teilnehmen, die nun zum dritten Mal stattfindet und schon diverse innovative Ideen hervorgebracht hat. Umweltschutz, Ressourcenschonung und Müllvermeidung sind wichtige Themen an der IGS Peine, im Unterricht und auch darüber hinaus. So sind die Schülerinnen und Schüler z.B. schon seit Jahren selbst für die Sauberkeit ihres Schulgeländes zuständig und säubern in jeder Pause den Schulhof.

Gesamtkonferenz der IGS Peine beschließt Einführung von iPads

14.12.2018

iPadsDas Land Niedersachsen ruft das digitale Zeitalter aus und die IGS Peine entwickelt einen eigenen Masterplan zur Digitalisierung.

Bereits seit mehreren Jahren engagiert sich die IGS Peine in besonderem Maße für die Digitalisierung der Schule, um die Schülerinnen und Schüler für ihr Leben und den Start ins Berufsleben fit zu machen. Eine Vielzahl der Lehrkräfte bildet sich insbesondere im Bereich der fachspezifischen Nutzung digitaler Geräte fort, die vorhandenen PCs, Laptops, Beamer sind stets topgepflegt und auch die neuen iPad-Koffer erfreuen sich bei Lehrern wie Schülern großer Beliebtheit.

Weiterlesen: Gesamtkonferenz der IGS Peine beschließt Einführung von iPads

„Zappel-Philippe“ der IGS Peine im Staatstheater Braunschweig

07.12.2018

Projekt Tanzwärts - Fotografin: Betina StößDarstellendes Spiel-Kurs der IGS Peine nahm zum zweiten Mal am Tanzwärts-Projekt teil

Im Rahmen der Projektreihe Tanzwärts hat unsere Schule, die IGS Peine, in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal mit Gregor Zöllig vom Tanztheater aus Braunschweig kooperiert und mit dem Stück „Zappel-Philipp“ Ende November vier beeindruckende Aufführungen auf die Bühne des Kleinen Hauses in Braunschweig gebracht. Gemeinsam mit über 70 Teilnehmer*innen aller Altersklassen erarbeiteten die Schüler*innen unseres Wahlpflichtkurses Darstellendes Spiel aus dem 8. Jahrgang unter der Anleitung der professionellen Tänzerin Pauline De Laet und des Tänzers Wessel Osstrum eine anspruchsvolle Choreografie rund um das Thema Anpassung und Selbstbehauptung. Die Projektleitung in Braunschweig hatte Julia Honer inne, die gemeinsam mit Julienne Koop, der Lehrkraft der Schüler*innen, die Truppe über fünf Wochen lang unterstützte und begleitete.

Weiterlesen: „Zappel-Philippe“ der IGS Peine im Staatstheater Braunschweig

Leseförderung an der IGS Peine Vorlesewettbewerb des 6. Jahrgangs

30.11.2018

Sieger des Vorlesetages 2018Wie in jedem Jahr wurden auch in diesem aus jeder Klasse des 6. Jahrgangs, also aus 120 Schüler*innen, die besten Leser*innen ausgewählt. Die klasseninternen Wettbewerbe wurden im Oktober vorbereitet und pünktlich zum schulinternen Wettbewerb am 27. November standen die Klassensieger*innen, jeweils ein Mädchen und ein Junge aus jeder Klasse, fest.

Weiterlesen: Leseförderung an der IGS Peine Vorlesewettbewerb des 6. Jahrgangs

IGS Peine - Vorlesetag geht in die dritte Runde

28.11.2018

Vorleserunde beim Vorlesetag 2018Der bundesweite Vorlesetag, der seit 2004 jedes Jahr am dritten Freitag im November stattfindet, macht es sich zur Aufgabe, die Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu entfachen und Kinder schon früh mit der faszinierenden Welt des geschriebenen und gelesenen Wortes in Kontakt zu bringen. Auch die IGS Peine unterstützt dieses Ziel tatkräftig und ganzjährig mit den verschiedensten Aktivitäten. Auch die IGS Peine fördert das Lesen, Vorlesen und Zuhören an diesem Tag in besonderem Maße.

Weiterlesen: IGS Peine - Vorlesetag geht in die dritte Runde

IGS-Oberstufenschüler*innen auf Geschichtsexkursion in die Schillstraße

9.11.2018

Schülergruppe beim Denkmal in der Schillstraße

Das Schilldenkmal in Braunschweig erinnert an Major Ferdinand von Schill, der 1809 während eines Befreiungskrieges gegen Napoleons Herrschaft ums Leben kam. Heutzutage ist die Gedenkstätte vor allem bekannt für die 500 Opfer des KZ-Außenlagers, das 1942 dort errichtet wurde. Die Stätte bildet einen starken Kontrast zu dem Schilldenkmal, welches zusätzlich seit 1955 an gefallene Soldaten des Zweiten Weltkrieges erinnern soll.

Mit diesen Themen befasste sich der Geschichtskurs des 12. Jahrgangs der IGS Peine am 02. November 2018:

Weiterlesen: IGS-Oberstufenschüler*innen auf Geschichtsexkursion in die Schillstraße

Freiheit oder Ausweg – Im Ökogarten ist der Affe los

9.11.2018

Szenische Lesung 1Schauspiel nach Franz Kafka begeisterte die Oberstufenschüler*innen der IGS Peine

Zuerst ist da nur ein Mensch im schwarzen Anzug in der Ecke des Gewächshauses im Ökogarten der IGS Peine, man sieht ihn nur von hinten, irgendwie bedauernswürdig, wie er da liegt, scheinbar schlafend. „Alles okay mit dir?“, würde man ihn gerne fragen. Die Schüler*innen der Deutschkurse der Oberstufe tuscheln aufgeregt. Eigentlich soll doch hier eine Lesung stattfinden – die Wände sind mit Vorhängen abgehängt, vorne steht ein Lesepult. Plötzlich erfüllen grunzende und schmatzende Laute den „Saal“ – der Mann dreht sich um – und ein Affe blickt plötzlich erschrocken, aber auch neugierig in die Gesichter der Zuschauer*innen. Er scheint sie zu fixieren, er hüpft auf das Pult, er taxiert seine „Gegenüber“, er räuspert sich, er spricht - Menschenworte.

Weiterlesen: Freiheit oder Ausweg – Im Ökogarten ist der Affe los

Schulelternratssitzung der IGS Peine – Abschied und Aufbruch

6.11.2018

Frank Wünsche bei der ArbeitDie Elternvertreter der IGS Peine fanden sich zur ersten Sitzung des Schuljahres 2018/19 zusammen und verabschiedeten nach jahrelanger aktiver und höchst engagierter Elternarbeit den Vorsitzenden des Schulelternrates Frank Wünsche.

Weiterlesen: Schulelternratssitzung der IGS Peine – Abschied und Aufbruch

„Verbotene Liebe“ an der IGS Peine

6.11.2018

filmprojektAm Dienstag und Mittwoch, den 23. und 24. Oktober 2018, bekam der Zertifikatskurs „Darstellendes Spiel“ aufregenden Besuch. Ein Drehbuchautor und ein Filmteam zeigten 18 engagierten Schülerinnen und Schülern des 9. Jahrgangs, wie man eine bloße Idee in einen spannenden Kurzfilm verwandelt.

Weiterlesen: „Verbotene Liebe“ an der IGS Peine

Exkursion des 10. Jahrgangs zur KZ-Gedenkstätte „Mittelbau-Dora“ in Nordhausen

29.10.2018

stollenEs ist geschehen und folglich kann es wieder geschehen.“ (Primo Levi, italienischer Schriftsteller und Auschwitz-Überlebender)
Exkursion des 10. Jahrgangs der IGS Peine in die KZ-Gedenkstätte „Mittelbau-Dora“ in Nordhausen

Am Mi., 24. und Do., 25.10.2018 fuhr der 10. Jahrgang der IGS Peine mit jeweils drei Klassen mit Bussen nach Nordhausen in die KZ-Gedenkstätte ,,Mittelbau Dora``, um dort geführt durch Mitarbeiter der Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora etwas über das ehemalige Konzentrationslager aus der NS-Zeit zu erfahren. Die oft sehr abstrakten und theoretischen Inhalte der aktuellen Unterrichtseinheit „Nationalsozialismus und Rechtsextremismus“ sollten so greifbarer gemacht und in die Gegenwart übertragen werden.

Weiterlesen: Exkursion des 10. Jahrgangs zur KZ-Gedenkstätte „Mittelbau-Dora“ in Nordhausen

Neue Lötstationen für die IGS Peine

12.10.2018

Lötstationen wurden übergeben

Fachbereich Arbeit-Wirtschaft-Technik freut sich über großzügige Spende des Fördervereins der Schule

Durch die großzügige Unterstützung des Fördervereins der IGS Peine konnten zwölf neue Lötstationen für die hauseigenen Technikräume angeschafft werden. Diese wurden noch vor den Herbstferien von Torsten Peinz, dem 1. Vorsitzenden des Fördervereins, an den Fachbereichsleiter AWT, Thomas Seifert, übergeben. „Diese neuen Geräte sind eine echte Bereicherung für die Schule.“ freut sich Thomas Seifert, der richtig begeistert ist. Vorrangig werden die neuen Geräte in den Wahlpflichtkursen im Teilbereich Technik eingesetzt werden, aber auch der reguläre AWT-Unterricht, sowie der Bereich der Arbeitsgemeinschaften werden von der Anschaffung profitieren.

Weiterlesen: Neue Lötstationen für die IGS Peine

Joomla templates by a4joomla