• Startseite
  • Aktuelles
  • Inklusiver Filmwettbewerb „Ganz schön anders – ganz schön aufregend“

Inklusiver Filmwettbewerb „Ganz schön anders – ganz schön aufregend“

ganz-schoen-andersDer Vorhang fällt!

Voller Hoffnung machten sich am Mittwoch vor den Osterferien 16 Schüler*innen des Zertifikatskurses Theater auf den Weg nach Hannover zur großen Filmgala ins Astor Grand Cinema. Der Film war gedreht, mit dem Ergebnis waren alle zufrieden und immerhin war man aus 60 Einsendungen unter die ersten 10 gekommen.

Alle teilnehmenden Gruppen wurden nacheinander auf die Bühne gebeten und berichteten kurz über ihr Projekt und dessen Besonderheiten. So konnten die IGS-Schüler*innen erzählen, dass sie einen Stummfilm gedreht hatten, bei dem sie Techniken aus der Gebärdensprache für Gehörlose angewendet hatten.

ganz-schoen-anders2

Den ersten Preis gewann dann allerdings ein Projekt, bei dem geflüchtete Mädchen aus Afghanistan ein Musikvideo gedreht hatten, das sich mit Schönheitsidealen beschäftigte. Ein beeindruckender Film – obwohl wir natürlich den Peiner Beitrag für viel preiswürdiger erachtet hatten ;-).

Aber alle erwiesen sich als gute Verlierer*innen – dabei sein ist schließlich alles!

(Agnes Koller)

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok