Fachbereich Sport und Ganztag

Im Fachbereich Sport/Ganztag der IGS Peine sind die Bereiche Sport und Ganztag (Mittagsfreizeiten und Arbeitsgemeinschaften) zusammengefasst worden. In diesen Aufgabenbereich fallen im Wesentlichen alle Aufgaben, die mit den Themenbereichen Sport und Freizeitangebote in der Schule in Bezug stehen.  
Das Fach Sport

Das Kerncurriculum
Den Anforderungen des Kerncurriculums entsprechend werden im Sportunterricht nicht nur die allgemein bekannten sportlichen Grundkenntnisse vermittelt, sondern wir betrachten den Sportunterricht als Möglichkeit, den Schülerinnen und Schülern das lebenslange Sporttreiben zu vermitteln und sie zum selbstständigen sportlichen Handeln zu befähigen.
Im Sinne der Schülerorientierung werden nicht nur die klassischen Schulsportarten wie Bodenturnen und Handball gelehrt, sondern auch moderne Sportarten wie Flag-Football und Ultimate Frisbee werden thematisiert.
Entsprechend dazu haben wir die schulinternen Jahresarbeitspläne angepasst. Diese werden kontinuierlich überarbeitet und angepasst.
 
Sekundarstufe I
In den Klassen 5-10 werden die Schülerinnen und Schüler im Klassenverband unterrichtet. Der Unterricht findet in einer Doppelstunde statt.

In den Jahrgängen 7 und 8 können die Schüler aus einem breitem Angebot einen Wahlpflichtkurs wählen. Einen Kurs stellt der Fachbereich Sport, in dessen Rahmen die Schülerinnen und Schüler sich mit unterschiedlichen Themen wie zum Beispiel „Fitness“ oder „Leichtathletik“ beschäftigen.
 
Sekundarstufe II
Der Sportunterricht in der Sekundarstufe II orientiert sich an den Richtlinien der gymnasialen Oberstufe.
In der 11. Klasse findet der Unterricht im Klassenverband statt, in der Qualifikationsphase in zu wählenden Kursen. Die Schülerinnen und Schüler müssen je zwei Kurse aus dem Bereich der Individual- und der Mannschaftssportarten belegen. Neben den wöchentlichen, traditionellen Sportkursen, wie zum Beispiel Fußball und Leichtathletik, gibt es Exkursionen, die über einen Zeitraum von einer Woche stattfinden. Neben den Fahrten nach Frankreich zum Wellenreiten und in die Alpen zum Skifahren gibt es auch kürzere Fahrten in den Harz zum Mountainbiking und Mittelgebirgs-Trekking. Alle Exkursionen werden durch Vorbereitungstreffen entlastet.

Seit 2017 gibt es die Möglichkeit im Fach Sport im Grundkurs die Abiturprüfung (P5) abzulegen.

Der Ganztag

Hierbei handelt es sich nicht um ein Unterrichtsfach. Dieser Teil des Fachbereichs kümmert sich um viele Bereiche, die unsere Schülerinnen und Schüler außerhalb der Unterrichtszeit betreffen. So obliegt die Gestaltung der Mittagsfreizeiten und des Angebots der Arbeitsgemeinschaften dem Fachbereich Ganztag.

Mittagsfreizeiten
In der Pause zwischen 6. und 9. Std finden verschiedene Angebote statt. So werden der Ökogarten, der Freizeitraum, die Turnhalle und der PC-Raum regelmäßig für die Schülerinnen und Schüler geöffnet und hier entsprechende Angebote geschaffen. Außerdem können sich die Schüler auf dem weitläufigen Außengelände austoben.
 
Arbeitsgemeinschaften
An der IGS Peine gibt es ein breites Angebot an Arbeitsgemeinschaften. Diese finden in der Regel am Dienstagnachmittag statt. Das Angebot umfasst sportliche Aktivitäten (z. B. Fußball, Ski), sprachenorientierte AGs (z. B. Latein), AGs rund um den Ökogarten (z. B. Tiere und Pflanzen), künstlerische (z. B. Töpfern, Comic zeichnen) und technisch (z. B. 3D-Druck, Robotik) orientierte Arbeitsgemeinschaften. Dies sind nur wenige Bespiele aus unserem halbjährlich wechselnden Angebot.

wellenreiten2Die IGS Peine bietet neben konventionellen Sportkursen auch ein etwas exotischeres Sportprogramm für die Oberstufe an: Zum bereits fünften Mal fuhren die Lehrer Philipp Tillmanns und Dirk Herbes mit ihrem Kurs zum Wellenreiten an die französische Atlantikküste. Allerdings könnten sich die Schüler keineswegs auf einen zusätzlichen Urlaub freuen, denn der Fortschritt, den die Surfanfänger in einer Woche auf dem Brett und in den Wellen machen, wurde natürlich bewertet. Zudem absolvierten die Schüler im Vorfeld drei separate Tests: So mussten ein Fitnesstest sowie Ausdauertest abgelegt werden und die Schüler wurden natürlich auf Schwimm- und Tauchfähigkeit getestet.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.