Startseite — Aktuelles

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

liebe Schüler*innen,

liebe Kolleg*innen und Mitarbeiter*innen,

sehr geehrte Kooperationspartner,

 

ich wünsche Ihnen und euch von Herzen ein gutes neues Jahr.

Mit Mail vom 05.01.2021 hat das Kultusministerium die Schulen über die erneut veränderte Planung für den Schulstart nach Weihnachten informiert. Diese weicht von den Ankündigungen vor den Weihnachtsferien ab. Die Briefe des Kultusministers an die Schüler*innen, Eltern, Lehrkräfte und Schulleitungen finden Sie und findet ihr im Anhang dieser Mail sowie auf unserer Homepage.

Für die IGS Peine bedeutet dies nach heutigem Kenntnisstand:

Bild vom Eingang der IGS PeineAnmeldung für die gymnasiale Oberstufe für das Schuljahr 2021/22 startet am 8. Februar 2021

Die Anmeldung für die Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe für das Schuljahr 2021/22 an der IGS Peine ist vom 08.02.2021 bis 26.02.2021 möglich. Über die Homepage der IGS Peine (www.igspeine.de) sind die nötigen Anmeldeanträge abrufbar. Mit dem ausgefüllten Anmeldeantrag und dem aktuellen Halbjahreszeugnis können Sie sich dann an der IGS Peine anmelden.

Unterstützung und Beratung

Auch in Zeiten der Schulschließung sind die Sozialpädagog*innen für euch/für Sie bei allen Sorgen und Fragen erreichbar.


Regina Krempin: 0159 06186055 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Oliver Grobecker: 0159 06185522 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

kartenGrußkartenaktion: IGS Peine ist dabei.
Der Adventszeit wohnt ein ganz eigener Zauber inne, der ein jedes Jahr die Kinderaugen zum Leuchten bringt und auch die Erwachsenen erfasst. Doch wie vieles in diesem Jahr wird auch die Adventszeit durch das Coronavirus und seine Folgen getrübt.

Sweihnachtsmensa3üße Überraschung Dank der Schaustellerfamilie Ahrend und dem Mensaverein der IGS Peine.

Es lag etwas in der Luft, das war deutlich zu spüren. Hier ein Tuscheln, dort ein heimliches Lächeln, Aufgeregtheit und Vorfreude spürte man im Verwaltungstrakt der IGS Peine. Und dieser Weihnachtsduft, der durch die IGS Peine zog, war einfach herrlich. Denn der Mensaverein der IGS Peine verteilte sage und schreibe mehr als 1400 bunte Tüten an die Schülerinnen und Schüler und sorgte so für eine ganz wundervolle Überraschung.

Nach 12 Jahren Tätigkeit an unserer Schule wechselt Kirsten Berendt an die BBS Peine. Wir bedanken uns ganz herzlich für die Unterstützung und das Engagement von Kirsten Berendt. Wir freuen uns, Cindy Böttcher als neue Berufsberaterin an der IGS Peine begrüßen zu können. Alle weiteren Informationen findet ihr / finden Sie unter diesem Link.

schillstrasse1Am 14.09.2020 fuhr das Seminarfach „Erinnerungskultur“ zusammen mit Frau Hartmann zur Gedenkstätte Schillstraße. Wir erreichten diese unter corona-konformen Bedingungen. Dort angekommen, sahen wir ein kleines Haus, eine Mauer, an der viele Tafeln hingen und eine große, massive Steinsäule in der Mitte des Platzes mit einem Kreuz oben drauf.
Lange mussten wir nicht warten, dann wurden wir herzlich begrüßt und fanden uns im Raum der Gedenkstätte ein, in diesem kleinen, unscheinbaren Häuschen, dem sogenannten „Invalidenhäuschen“, welches bereits um das Jahr 1840 erbaut wurde. Dieser Raum wird heutzutage auch als „Offenes Archiv“ genutzt.

99 Absolvent*innen waren in diesem Jahr im Abschlussjahrgang der Oberstufe der IGS Peine, 20 Schüler*innen wurden bei der zweigeteilten Entlassungsfeier für ihr erreichtes „Einser-Abitur“ besonders geehrt. Die Zwillingsschwestern Henrike und Hannah Wanke erreichten dabei sogar die Traum-Durchschnittsnote von 1,0! Sie befinden sich damit unter den Top Ten der besten Abiturleistungen in ganz Niedersachsen! Henrike wurde sogar die besondere Ehre zuteil, für das drittbeste Abitur im Land von Kultusminister Tonne gesondert ausgezeichnet zu werden – herzlichen Glückwunsch dafür!

Abi-2020HP

 

 

 

 

 (Das Jahrgangsfoto wurde im März vor dem landesweiten Lockdown aufgenommen.)

Die diesjährigen Abiturient*innen sind:

Süeda Akkoc, Giuliana Chiara Alonso Ávila, Leona Aumann, Greta Aumann, Chaya Bartels, Maximilian Bohling, Tassja Bosse, Lea Brauner, Elisabeth Breskott, Selin Dede, Luna Simone Diederichs, Wiktor Dytko, Sina Alem Feleke, Tom-Luca Fessel, Tabea Franz, Linda Franzke, Julius Gaida, Samuel Gasparini, Johanna Gödecke, Nicolas Grube, Hanna Sophie Grützner, Lilly Sirel Guetsoyan, Nele Guttmann, Nina Handke, Tristan Happe, Dominik Herrmann, Marie-Jeannine Hieke, Joana Hinse, Kevin Hojar, Julien Cem Hoppmann, Leonie Hüther, Dilara Karacan, Thees Keunecke, Jorrit Klamka, Celine Krause, Jonah Krause, Sophia Kühn, Jarne Kühn, Larissa Lampe, Timo Lange, David Lengnick, Vanessa Lindauer, Jascha Mainz, Niklas Masur, Emanuel-Antonio Mata Sanz, Timo Meyer, Sonja Müller, Marie Müller, Max Müller, Claas Neumann, Laura Neumann, Katharina Nottbohm, Rebecca Nottbohm, Anna Olpp, Lasse Panzer, Damon Pape, Niklas Peinz, Celine Peters, Jannis Pfeiffer, Dominik Pfeiffer, Kristina Pitsunov, Maria Prilop, Pauline Raulfs, Luca Johannes Reetz, Romy Rettig, Pia-Marie Rogge, Thorben Rögner, Tim Rygol, Benedikt Saatze, Jakob Bjarne Sabath, Cedric Schmidt, Marielle Schrader, Rebecca Schreiner, Anna-Christina Schröder, Daniel Seifert, Lea Siegert, Lilia Spickschen, Pauline Stenzel, Luise Stolte, Alexander Strube, Emilia Strübing, Alina Titze, Maximilian Varrelmann, Victoria Varrelmann, Frauke Voiges, Paul Moritz Walter, Hannah Wanke, Henrike Wanke, Klara Watermann, Alina Weber, Sabrina Weber, Lennart Wennin, Lisanne Wurth, Enza-Marie Zahn, Saskia Ziroh

underpressureSchüler-Team der IGS Peine siegt bei „Promotion School“

Zum wiederholten Male waren die Schüler*innen des Seminarfachs „Promotion School“ sehr erfolgreich beim gleichnamigen Schülerwettbewerb der Allianz für die Region, an dem in diesem Jahr insgesamt 445 Jugendliche teilgenommen haben. Beim Jungunternehmer-Wettstreit um die beste Geschäftsidee samt Vermarktungsstrategie gewannen dieses Mal die Zwölftklässler Fabian Sitkowski, Linus Pitt, Jan Malte Kruse und Joshua Gasparini den 1. Platz mit ihrem Konzept zu „Back belt – Under Pressure“, einem Haltungsgurt mit Akupressur- und Wärmefunktion gegen Rückenschmerzen.

Schüler*innen des 11. Jahrgangs der IGS Peine nahmen am Festival der Theaterformen teil
Mittwoch, 8. Juli 2020, 10:04

Was ist die Masterclass und womit befassten wir uns?

Der Kurs Darstellendes Spiel des 11. Jahrgangs der IGS Peine unter der Leitung von Frau Wolfarth, hatte vom 29. Juni bis zum 4. Juli die Möglichkeit an der Projekt „Masterclass" mitzuwirken, welches von dem Festival der Theaterformen organisiert wurde. Das Vorhaben war es, gemeinsam mit dem berühmten Künstler Eko Supriyanto aus Indonesien ein Stück zu kreieren, welches anschließend vorgeführt werden sollte.

Projekt LernRäume

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

Sie finden unten stehend einen Brief des niedersächsischen Kultusministers Grant Hendrik Tonne zum Projekt LernRäume. Dabei handelt es sich um „ein freiwilliges, außerschulisches Bildungsangebot“ während der Ferien.

Der Tier- und Ökogarten an der IGS Peine beteiligt sich mit seinem Ferienprogramm daran. Unter der Telefonnummer 0162-9200718 oder über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! können Sie sich darüber erkundigen. Auch auf der Homepage http://www.oekogarten-peine.de/ werden nähere Infos zum Angebot veröffentlicht.

Weitere konkrete örtliche Angebote im Rahmen des Projekts LernRäume sind uns derzeit nicht bekannt. Bitte schauen Sie ggf. auf der Homepage https://www.kirche-schafft-lernraum.de/ nach, um Kontakt zu den kirchlichen Trägern aufzunehmen.

Freizeitangebote für die Sommerferien finden Sie bei diversen Anbietern, wie etwa dem Kirchenkreisjugenddienst der Evangelischen Jugend Peine (https://www.kjd-peine.de/Aktuelles/Hulli-Gulli-Sommeraktion) oder auch in den Einrichtungen der Stadtjugendpflege Peine.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.