Fachbereich Deutsch und Darstellendes Spiel

Sekundarstufe I

Der Deutschunterricht findet in den Jahrgängen 5 bis 8 im Klassenverband mit innerer Differenzierung statt; dabei wird in Jg. 8 im Lernentwicklungsbericht am Ende eines jeden Halbjahres dokumentiert, in welchem der beiden Anforderungsprofile („grundlegend“ oder „erweitert“ ) ein Schüler überwiegend erfolgreich gearbeitet hat. In den Jahrgängen 9 und 10 erfolgt eine äußere Fachleistungsdifferenzierung auf zwei Niveaustufen (G- und E-Kurse); am Ende eines jeden Halbjahres kann auf Beschluss der Klassenkonferenz eine Umstufung vorgenommen werden.

Test zur Lernausgangslage

Zu Beginn der 5. Klasse wird die Lernausgangslage in den Bereichen Lesen und Hören sowie Rechtschreiben, Schreiben und Sprache ermittelt. Dies erfolgt mit Hilfe der Hamburger Schreibprobe, um Lese-Rechtschreib-Schwächen frühzeitig zu diagnostizieren und die Schülerinnen und Schüler entsprechend fördern zu können.

Leseolympiade

Die Förderung der Lesefähigkeit bei unseren jüngsten Schülern ist uns sehr wichtig, denn beim Lesen handelt es sich um eine Schlüsselkompetenz, die für ein erfolgreiches Lernen in allen Fächern sowie für eine erfolgreiche Berufsausbildung eine Voraussetzung darstellt. Daher nehmen alle Schüler der 5. Klasse an der Leseolympiade teil. Über ein ganzes Halbjahr hinweg können die Schülerinnen und Schüler lesen, auf der Internetplattform „Antolin“ Rätsel rund um ihre Lieblingsbücher bearbeiten und um die begehrten Antolin-Punkte wetteifern.

Vorlesewettbewerb

In Jahrgang 6 treten alle Schülerinnen und Schüler in den Vorlesewettbewerb der Stiftung Lesen ein. Hier werden zunächst zwei KlassensiegerInnen ermittelt, die dann im Schulwettbewerb gegeneinander antreten. Die Siegerin bzw. der Sieger tritt dann gegen die Gewinnerinnen und Gewinner anderer Schulen im Regionalwettbewerb in Peine an.

Peiner Jugendbuchwoche

Die Autorenlesungen im Rahmen der jährlich stattfindenden Jugendbuchwoche finden für unsere Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 7 statt, hier können sie bekannte Autoren von Jugendbüchern persönlich kennenlernen. In unserer Bücherei ist die Atmosphäre außerordentlich anregend und es knistert vor Spannung, wenn die Autoren aus ihren neusten Büchern vorlesen.

Projektschule „Jugend debattiert“

Da Schülerinnen und Schüler in Wettbewerben bekanntermaßen über sich hinauswachsen, sind wir seit 2014 Projektschule „Jugend debattiert“. Als einzige Integrierte Gesamtschule im Regionalverbund Gifhorn neben zahlreichen Gymnasien messen sich unsere Schülerinnen und Schüler jährlich im Argumentieren und Debattieren. • Vorlesetag • Verlinkungen

Sekundarstufe II

Der Unterricht der Sek. II wird – wie der Unterricht der Sek. I – von den Fachlehrern im Team geplant. Das gilt auch für die Qualifikationsphase, die wegen wechselnder Vorgaben jedes Jahr erneut für die zwei Jahre geplant werden muss. In der 11. Klasse wird Deutsch 3-stündig im Klassenverband unterrichtet. Für die Jahrgänge 12 und 13 entscheiden sich die Schüler für ein Profil und werden abhängig von der Wahl des Prüfungsfaches auf grundlegendem oder erhöhtem Niveau 3- bzw. 5-stündig unterrichtet.

Darstellendes Spiel an der IGS Peine

Das Unterrichtsfach Darstellendes Spiel hat an der IGS Peine einen besonderen Stellenwert, da es den Schülerinnen und Schülern Kompetenzen zu vermitteln vermag, die in keinem anderen Unterrichtsfach ausgebildet werden können. Erste Berührungen mit dem Fach können bereits unsere Jüngsten in der Theater-AG im Ganztag machen, ab Jahrgang 7 kann das Unterrichtsfach Darstellendes Spiel dann als Wahlpflichtkurs angewählt werden. Um auch den Schülerinnen und Schülern, die die zweite Fremdsprache erlernen, die Teilnahme am Darstellenden Spiel zu ermöglichen, gibt es in den Jahrgängen 9 und 10 einen entsprechenden unbenoteten Zertifikatskurs im Wahlbereich.

Der Unterricht ist stets so angelegt, dass eine Aufführung am Ende eines Schuljahres gemeinsam geplant, organisiert und umgesetzt wird und die Schülerinnen und Schüler demnach nicht nur darstellerische Kompetenzen erwerben, sondern vor allem auch die Ausprägung des Teamgeists und die Erfahrung des Grenzen Überschreitens wichtiger Bestandteil des Faches sind.

Im Jahr 2019 wurde erstmals das Abitur im Fach Darstellendes Spiel abgenommen, was bis dato im Landkreis Peine nur an der IGS Peine möglich ist. Aus diesem Grund bereiten wir unsere Schülerinnen und Schüler ab Jahrgang 11 intensiv auf diese Prüfung vor. Selbstverständlich besteht aber auch die Möglichkeit der Belegung des Faches ohne die Absicht, hier die P5-Prüfung abzulegen. Der Prüfungskurs nimmt in Jahrgang 12 traditionsgemäß an der Schultheaterwoche in Braunschweig teil und stellt hier das selbst erarbeitete Stück vor. Vor der Schultheaterwoche geht der Kurs zur Intensivprobe eine Woche lang außerhalb der Schule in Klausur.

Schüler*innen des 11. Jahrgangs der IGS Peine nahmen am Festival der Theaterformen teil
Mittwoch, 8. Juli 2020, 10:04

Was ist die Masterclass und womit befassten wir uns?

Der Kurs Darstellendes Spiel des 11. Jahrgangs der IGS Peine unter der Leitung von Frau Wolfarth, hatte vom 29. Juni bis zum 4. Juli die Möglichkeit an der Projekt „Masterclass" mitzuwirken, welches von dem Festival der Theaterformen organisiert wurde. Das Vorhaben war es, gemeinsam mit dem berühmten Künstler Eko Supriyanto aus Indonesien ein Stück zu kreieren, welches anschließend vorgeführt werden sollte.

vorlesewettbewerb-gruppenbildLesen gehört zu den fundamentalen Fähigkeiten im Leben eines jeden Einzelnen. Die Leseförderung wird an der IGS Peine großgeschrieben und unter anderem durch den jährlichen Vorlesewettbewerb und den Vorlesetag in den Fokus gerückt.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.