Mitten im Prüfungsstress

Alle Schüler*innen des 13. Jahrgangs der IGS Peine wurden zum Abitur zugelassen und sind nun mitten drin im Prüfungsstress. Bereits am 19. April starteten die schriftlichen Abiturprüfungen mit dem Fach Geschichte und enden Anfang Mai.

Nun ist es für die Schüler*innen also an der Zeit zu zeigen, was sie sich in den letzten Jahren an Kompetenzen und Fachwissen aneignen konnten. Es herrscht zu Prüfungszeiten stets eine besondere Atmosphäre – eine Mischung aus positiver Aufregung, Aufbruchsstimmung, ein bisschen Bammel und jeder Menge Hilfsbereitschaft flirrt dann quasi durch die Räume. Und nicht nur die Schüler*innen werden dann von der Aufregung gepackt, auch die Kurslehrer*innen fiebern stets mit ihren Prüflingen mit und stecken viel Arbeit in die finale Prüfungsvorbereitung, die trotz Corona auch in diesem Jahr sehr gut funktionierte.

Auch die Abiturprüfungen finden so sicher, aber auch so normal, wie möglich statt, so dass die Prüflinge sich wirklich darauf konzentrieren können, ihr Bestes zu geben. Dass das Hygienekonzept der IGS Peine funktioniert und Schüler*innen wie Lehrer*innen sehr verantwortungsbewusst handeln, zeigt sich auch in den Zahlen: Es gibt (bisher) keinen Coronafall im 13. Jahrgang und dementsprechend auch keine Ansteckungen untereinander.

Während die Abiturient*innen bereits mitten in den Prüfungen stecken, wird es nun langsam auch Ernst für die Schüler*innen des 10. Jahrgangs. Die Abschlussprüfungen starten mit dem Fach Deutsch am 21.5., die Prüfungen in Englisch und Mathe folgen dann in der Woche darauf.

Die Lehrkräfte um Jahrgangsleiter Bernd Papenburg bereiten ihre Schützlinge im Wechselmodell mit größtem Engagement auf die anstehenden Prüfungen vor. Einige werden die Schule anschließend verlassen und bereits mit einer Ausbildung ins Berufsleben starten, aber für viele von ihnen ist das Abitur das Ziel.

Wir wünschen allen Prüflingen gutes Gelingen und viel Erfolg!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.