Startseite — Aktuelles

aufdemweg

„Wie kann man anderen etwas Gutes tun?“. Diese Frage stellten sich Schüler*innen eines Werte und Normen-Kurses des 12. Jahrgangs der IGS Peine. In ihrem Unterricht beschäftigen sich die Jugendlichen mit den Fragen nach Recht und Unrecht, nach gut und schlecht sowie nach moralisch und unmoralisch. Vier Stunden in der Woche setzt sich der Kurs mit derlei ethischen Grundfragen auseinander, und ist vor den Weihnachtsferien auf die Idee für ein Projekt gestoßen. Aufgrund eines Entfalls des regulären Unterrichts haben die Schüler*innen und ihre Lehrerin Maike Noormann beschlossen, die unterrichtsfreie Zeit einmal anders zu nutzen. „Geht der Frage nach dem guten Handeln nach. Tut drei Stunden lang etwas, was eurer Meinung nach gut ist.“, so lautete die Aufgabenstellung der Lehrerin.

„Bonjour” IGS Peine

francemobil1

FranceMobil, das kleine bunte französische Kulturmobil, brachte im Januar 2018 zum zweiten Mal ein Stück Frankreich in die IGS Peine. Das France-Mobil wurde im Jahr 2002 von der Robert-Bosch-Stiftung und der Französischen Botschaft in Berlin ins Leben gerufen. Die französischen Lektorinnen und Lektoren sind im mobilen Einsatz an deutschen Schulen und werben für die französische Sprache und Kultur.

Elorrio in Peine

2017-12-21-spanierDass innerhalb von einer Woche richtige Freundschaften entstehen können, ist für den ein oder anderen schwer zu glauben - und trotzdem wurden wir Schüler des zehnten Jahrgangs davon überzeugt, dass es gar nicht so schwer ist, Freunde über die Landesgrenze hinaus zu finden.

2017-vorlesetag2

Bereits zum dritten Mal beteiligte sich die IGS Peine am bundesweiten Vorlesetag. Alle Schüler*innen der Jahrgänge 5 bis einschließlich 11 

konnten in insgesamt fünf Vorleserunden auszugsweise Einblicke in die Lieblingsbücher ihrer Lehrer*innen, Mitschüler*innen und Eltern erhalten. Jede Vorleserunde dauerte etwa 30 Minuten.

2017-Theater_Bolivien3

Teatro Trono begeistert Peiner Schüler*innen mit Aufführung und Workshop

Einen besonderen Besuch bekamen die Schüler*innen der IGS Peine vom 18. bis 21.10. im Rahmen der KinderKulturKarawane 2017 vom Teatro Trono aus Bolivien. Nachdem die Jahrgänge 10 bis12 bei einer Theatervorführung in den Genuss der Künste der Bolivianer*innen kamen, bot die Gruppe am Folgetag für die Kurse im Fach Darstellendes Spiel des 11. Jahrgangs einen Workshop an. Ermöglicht wurde dies durch eine Kooperation der IGS Peine mit dem Peiner Weltladen, deren engagierte Mitarbeiterin Gisela Williges das Projekt angestoßen hatte, und der letztlich die Aktion auch großzügig finanzierte. Untergebracht waren die südamerikanischen Jugendlichen und ihre Begleiter*innen während dieser Zeit in den Familien einiger Lehrer*innen und Schüler*innen.

naegel-gruppe

Das Seminarfach „Darstellendes Spiel“ des 13. Jahrgangs der IGS Peine hat am Freitag, 26.01.2018 das selbst entwickelte Stück „Nagel mit Köpfen“ in der Aula der Schule vorgestellt. Zusammen mit unserer Lehrerin Agnes Koller haben wir uns sehr experimentell mit dem Thema „Werkzeug“ beschäftigt und auf unterschiedlichste Weise Bausteine für unser Stück entwickelt.

spende1

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien war die Diakonin vom ev.-luth. Kirchenkreis Peine, Frau Caroline Gärtner, zu Gast in der Klasse 9.5 der IGS Peine.

2017-tanz1Am 1. November ist ein einmonatiges Tanzprojekt des Darstellenden-Spiel-Kurses im 8. Jahrgang gestartet, das zur Hälfte im Staatstheater Braunschweig stattfindet und dort unter dem Namen „tanzwärts“ bereits seit einigen Jahren mit Schulklassen und interessierten Laien durchgeführt wird. Aufführungen sind am 1.12. und 2.12. jeweils 19.00 Uhr und am 3.12. um 14.00 Uhr im Kleinen Haus in Braunschweig.

2017-Projekt1Anlässlich des 500-jährigen Reforma­tions­jubi­läums führten die Jahrgänge 5 bis 8 der IGS Peine am Freitag, 27.10. einen Projekttag mit weit über die historischen und religiösen Auswirkungen dieses Ereignisses hinausgehenden Workshops durch.

IGS Peine erklimmt den Brocken

2017_Auf_dem_Brocken_angekommenIn der Woche vom 25.09-29.09.2017 waren 14 Schülerinnen und Schüler des 12. Jahrgangs der IGS Peine mit ihren Lehrern Marc Elsasser und Ronald Fütterer mit Mountainbikes im Harz unterwegs. Im Zuge ihres Sportkurses ging es zunächst nach Clausthal-Zellerfeld. Ziel war es, am Donnerstag, den 28.09.2017, mit Mountainbikes den Brocken zu erklimmen. Mit den Betreuern Cathy und Carsten unter der Leitung von Heino wurden die künftigen Abiturienten auf dieses Ziel vorbereitet. Neben schwer zu befahrenden Wurzelstrecken, Schlamm und Matschlöchern oder auch kilometerlangen Strecken mit einer Steigung zwischen 15-20 % hatten die Schüler auch mit schlechtem Wlan-Empfang zu kämpfen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.