seashore1.jpgseashore2.jpgseashore3.jpg

Leseförderung an der IGS Peine Vorlesewettbewerb des 6. Jahrgangs

30.11.2018

Sieger des Vorlesetages 2018Wie in jedem Jahr wurden auch in diesem aus jeder Klasse des 6. Jahrgangs, also aus 120 Schüler*innen, die besten Leser*innen ausgewählt. Die klasseninternen Wettbewerbe wurden im Oktober vorbereitet und pünktlich zum schulinternen Wettbewerb am 27. November standen die Klassensieger*innen, jeweils ein Mädchen und ein Junge aus jeder Klasse, fest.

Der Schulwettbewerb fand dann in der schuleigenen Bücherei statt. Begleitet wurde er von sieben Juror*innen, nämlich der Leiterin des Kreismedienzentrums, Frau Nickel, Frau Siebert von der Vöhrumer Bücherstube, unserer Fachbereichsleiterin Deutsch / Darstellendes Spiel, Frau Okeil, unserem Didaktischen Leiter, Herrn Hellmann, der Fachobfrau Deutsch des 5. Jahrgangs, Frau Torka, und zwei früheren Schulsiegerinnen.

Die zehn Sieger*innen durften einen Freund oder eine Freundin mitbringen, sodass die Bücherei nicht nur mit vielen Leser*innen, sondern auch mit Zuhörer*innen gefüllt war. Gelesen wurden Geschichten von raffinierten Katern, von Abenteuern und Abenteurern sowie ganze drei Mal aus den „Nordseedetektiven“ von Bettina Göschl und Klaus Peter Wolf. In der zweiten Runde lasen die Kinder einen ihnen unbekannten Text vor, den Frau Nickel ausgewählt hatte.

Der Vormittag gestaltete sich sehr unterhaltsam und hat allen Beteiligten viel Freude bereitet. Und schließlich gab es auch eine Siegerin: Sie heißt Nina Engler und geht in die Klasse 6.3.

Platz 2 belegte Jeremy Dost aus der Klasse 6.1, Platz 3 Vadim Rudi aus der Klasse 6.3.

Alle zehn Teilnehmer*innen bekamen ein Buchgeschenk, das auch in diesem Jahr von der Vöhrumer Bücherstube gespendet wurde.

Im kommenden Frühjahr wird Nina dann unsere Schule beim Regionalwettbewerb in Peine vertreten, wofür wir ihr alle Daumen drücken werden.

Joomla templates by a4joomla