seashore1.jpgseashore2.jpgseashore3.jpg

Dennis und Jesko im Unterricht des 12. Jahrgangs

20.04.2018

extra3-Satire-Experten des NDR zu Gast an der IGS Peine
Am Freitag, den 13.04.2018 hatte die gymnasiale Oberstufe der IGS Peine die Ehre, zwei besondere Gäste empfangen zu dürfen: Die „extra3“-Satire-Autoren Dennis Kaupp und Jesko Friedrich. Die Aktion „Wünsch dir deinen NDR“ machte es möglich: Verschiedene Moderator*innen und Redaktionsteams kamen auf Zuschauerwunsch nach Hause in die Wohnzimmer, an den Arbeitsplatz oder in öffentliche Einrichtungen. Darunter boten auch die beiden Grimme-Preisträger ihren Besuch an, die unter anderem durch die Figur „Johannes Schlüter“ sowie den kontroversen Ergdogan-Song bekannt wurden. Für den Lehrer des Faches Politik-Wirtschaft, Felix Troschier, war das Anlass genug, eine Bewerbung abzuschicken. Unter 300 Einsendungen für Kaupp und Friedrich wurden letztlich zwei Schulen ausgewählt, darunter die IGS Peine. 

In einer lockeren Atmosphäre stellten die beiden Satiriker sich den Fragen einer gemischten Gruppe von 24 Schüler*innen des 12. Jahrgangs, die das Fach Politik-Wirtschaft als Prüfungsfach gewählt haben. „Wie weit darf Satire gehen?“, „Kommt es zu Anfeindungen auf offener Straße?“, „Haben Satiriker eine Narrenfreiheit?“ oder „Wie seid ihr Satiriker geworden?“ wollten die angehenden Abiturient*innen wissen. Kaupp und Friedrich zeigten auch einige ihrer unterhaltsamen Video-Clips und analysierten sie zusammen mit den Schüler*innen (selbst-)kritisch. „Eine Veranstaltung auf sehr hohem Niveau“ kommentierte Andreas Hellmann, Didaktischer Leiter der IGS Peine. Auch die beiden Referenten und der NDR-Organisator Hauke Sievers waren sehr zufrieden: „Die Gruppe war motiviert und stellte fundierte Fragen“. In einer abschließenden Workshop-Phase konnten die Schüler*innen in Gruppen unter der Anleitung der Experten selbst einen satirischen Beitrag skizzieren, was ein beachtliches Ideenreichtum seitens der Schüler*innen zum Vorschein brachte. Ihnen gefiel insbesondere, dass sie mit den Protagonisten des Tages „auf Augenhöhe“ sprechen konnten und dass ihre Ideen und Vorschläge ernst genommen wurden. In ähnlicher Weise nahmen dies auch die Gäste wahr, die die Schüler*innen sehr lobten und begeistert waren vom Engagement, von der Kreativität und von der Fundiertheit der Beiträge und Fragen.

Fazit: Auf jeden Fall wiederholenswert! 


  

Joomla templates by a4joomla