seashore1.jpgseashore2.jpgseashore3.jpg

Sportkurs „Ski und Snowboard“ der IGS Peine bei -20°C in Südtirol

12.03.2018

Insgesamt 42 Schüler/innen der IGS Peine haben bei -20°C die Pisten des Skigebietes Gitschberg-Jochtal in Südtirol erkundet.

Dick eingepackt und angepasst an ihr Leistungsniveau wurden 12 Schüler/innen der Oberstufe sechs Tage individuell gefördert und auf ihre Prüfung vorbereitet. Herr Herbes, als Leiter dieses Sportkurses, war mit den Lernfortschritten und folglich den Ergebnissen der abschließenden Prüfungen sehr zufrieden. Auch die Lehrer der einzelnen Gruppen betonten, dass Sie die Leistungskurven der Schüler begeisterten. Dabei kamen auch die 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Ski- und Snowboard-AG aus den Jahrgängen 7 bis 10 auf ihre Kosten. Das wöchentlich stattgefundene Vorbereitungstraining zahlte sich nun aus. Für die begleitenden Pädagogen war es zudem schön, anzusehen, wie reibungslos die Teilnehmer zueinander fanden und miteinander umgingen.

In diesem Jahr konnte seit langem wieder eine Anfänger-Snowboardgruppe zusammengestellt werden. Unter der Anleitung von Herrn Tillmanns (Sportlehrer an der IGS Peine) lernten die Snowboarder den richtigen Umgang mit den Boards und bereits nach kurzer Zeit wurden die ersten wackligen Meter auf diesen zurückgelegt.

Bei den Skifahrern ging das Ganze etwas schneller und so wurden am ersten Tag gleich mal die ersten Pisten und Abfahrten getestet. Jeden Mittag wurde gemeinsam im Bergrestaurant gegessen und sich über Tipps, Tricks und die besten Pisten ausgetauscht, bevor es dann am Nachmittag weiter mit dem Training ging.

Währens der täglichen Busfahrten sorgten die Schüler/innen mit ihren Gesangseinlagen für die richtige Aprés-Ski Stimmung. Auch in der Pension ging es sportlich weiter. Neben Billard und Kicker wurde auch Tischtennis gespielt. Abgeschlossen wurde der Tag mit Theorieeinheiten über Materialkunde, Sportphysiologie in der Höhe und Muskelaufbau. Somit wurde ein umfangreiches Allgemeinwissen über den Sport vermittelt. Die vorzügliche Südtiroler Küche des Sonnenhofes in Raas stellte Schüler wie Lehrer wiederholt mehr als zufrieden und stärkte alle für die langen und intensiven Tage auf der Piste.

Der Sportkurs „Ski- und Snowboard“ ist eine tolle Erweiterung zu dem ohnehin breit gefächerten Sportangebot der Schule, das u. a. mit einem Wellenreiten- und einem Mountainbikekurs über weitere attraktive Kurse in Form von Blockexkursionen im Portfolio verfügt. Nachfolgenden Schülern/innen sollte allerdings bewusst sein, dass dies keine Urlaube sind, sondern bewertetes, intensives Training. Wer zudem genug warme Klamotten besitzt, wird eine spannende und lustige Zeit in Südtirol haben.

Die Schüler/innen bedanken sich sowohl bei der Schulleitung, als auch bei den Lehrern, welche diese Fahrten immer wieder ermöglichen.

Verfasser/in: Kathie Höft

 

Peiner Nachrichten vom 19.03.2018.

Joomla templates by a4joomla